400 Days - The Last Mission (SKY) (Splendid Film) (2015) - Mediennerd: 

400 Days – The Last Mission (SKY) (Splendid Film) (2015)


Größeres Bild

Additional Images:



400 Days – The Last Mission


Regisseur(e): Matt Osterman
Mit: Brandon Routh, Caity Lotz, Ben Feldman, Dane Cook, Grant Bowler
Rating: Freigegeben ab 16 Jahren

Neu ab: EUR 3,24 Auf Lager
gebraucht ab: EUR 1,26 Auf Lager

Was ist 400 Days – The Last Mission eigentlich genau?

400 Tage: Das ist der Zeitraum, der für eine simulierte Weltraum-Mission angesetzt wird, um vier junge Astronauten auf eine anstehende Reise ins All vorzubereiten und deren Psyche zu testen. Abgeschottet von der Außenwelt, wird das Team in einem abgelegenen Bunker isoliert, der als Raumkapsel fungiert. Schon bald liegen die Nerven blank, als sich seltsame Ereignisse innerhalb des Bunkers häufen und der Kontakt zum Kontrollzentrum abbricht. Was ist noch Teil des Experiments, was nicht? Die Grenze zwischen Realität und Wahnsinn droht komplett zu zerfallen, bis die Crew eine folgenschwere Entscheidung trifft …

Diesen Film hatte ich mir vor einigen Wochen auf SKY aufgenommen und er lag schon lange auf meinem Festplattenrekorder rum. Die letzten Tage war ich krank und hatte viel Zeit einige Filme mal anzuschauen und da ich riesiger Science-Fiction Fan bin, habe ich mich riesig auf 400 Days gefreut. Er fing auch interessant an und ich hatte wirklich Bock zu wissen wie sich Menschen wohl nach so langer Isolation verhalten, doch dann hat der Film sich in eine seltsame Richtung entwickelt. Um so mehr der Film zum Ende kam desto weniger habe ich ihn verstanden. Wurden sie nun mit irgendwelchen Medikamenten beeinträchtigt, wenn ja warum? Ist der Mond tatsächlich explodiert? Der Film hatte zum Ende keine Antworten und selbst die Fragen waren langweilig. Die Umsetzung dann irgendwie total komisch, dass ich mir wirklich dachte wie kann sowas, was so gut anfängt, so langweilig und belanglos enden? Ich glaube ich habe noch nie einen Film mit schlechteren Ende gesehen. 

award44

So ein Quatsch Ende


shared on wplocker.com