Der SKY DFB Pokal Rückblick 2015/2016: 1. Runde

Der SKY DFB Pokal Rückblick 2015/2016: 1. Runde

Der SKY DFB Pokal Rückblick ist ein Format, bei dem wir uns den aktuellen Spieltag des Fußball DFB Pokal vornehmen und die Highlights besprechen. Heute, die erste Hauptrunde.

dfbpokal

Der SKY DFB Pokal Rückblick 2015/2016

Am Freitag ging es schon mit den ersten Spielen der ersten Hauptrunde im DFB Pokal los und leider waren die Spiele wenig überraschend. Ich hatte etwas Hoffnung für den DDR-Fußball, dass BFC Dynamo sein Spiel gewinnt, aber leider hat man es nicht geschafft, das war eine sehr schwache Vorstellung. Eine starke Vorstellung hat am Freitag Darmstadt geliefert, tolles Spiel, dass ich auch im Fernsehen gesehen habe. 

Mein großes Highlight war der Samstag, denn wie ihr wisst bin ich Fan vom 1. FC Köln und die haben in Meppen klar gewonnen. Ich selbst war im Stadion, weiter unten ein paar Bilder davon. Ansonsten habe ich vom Samstag nicht viel mitbekommen, denn wir waren lange in Meppen, auch lange unfreiwillig, weil die kleine Stadt einfach nicht damit fertig geworden ist den Andrang von etwa 14.000 Menschen zu stemmen. Das war alles sehr enttäuschend und das einzige positive war der Sieg meines FC.  Ich habe dann noch mitbekommen, dass FC Viktoria Köln ihr Spiel gewonnen hat, eine kleine Überraschung, genau wie Aue. 

FC Fankurve in Meppen

FC Fankurve in Meppen

Meppen Stadion

Meppen Stadion

Die große Überraschung war aber am Sonntag, der HSV ist raus geflogen gegen Jena. Ein tolles interessantes Spiel einer extrem schwachen Hamburger Mannschaft. Wenn das so in die Liga geht, wird es dieses Jahr für den HSV schwer die Klasse zu halten. Aber auch SpVgg Unterhaching hat mit ihren Sieg über einen Bundesligisten überrascht. Bei mir war es ein sehr stressiges Wochenende, ich habe leider nicht viele Spiele sehen können und erst am Montag Abend wieder geschaut. Und da war dann richtig was los. Osnabrück gegen Leipzig wurde abgebrochen, weil ein Osnabrücker den Schiedsrichter mit einem Feuerzeug beworfen hatte. Anscheinend war der Schiri so stark verletzt, dass die Partie abgebrochen werden musste. Wahrscheinlich wird es nun gegen Osnabrück gewertet, was für den Verein wirklich traurig ist, denn man hatte gegen Leipzig geführt und es sah auch so aus als hätte man gewonnen. Wie blöde kann man als Fan also sein? Traurig… das sind alle Spiele in der Übersicht:

Freitag Berliner FC Dynamo : FSV Frankfurt 0:2 (0:2)
    TuS Erndtebrück : SV Darmstadt 98 0:5 (0:2)
  SV Elversberg : FC Augsburg 1:3 (0:0 / 1:1 ) (n.V.)
Samstag SV Meppen : 1. FC Köln 0:4 (0:2)
    Stuttgarter Kickers : VfL Wolfsburg 1:4 (0:2)
    Bremer SV : Eintracht Frankfurt 0:3 (0:1)
    Kickers Würzburg : Werder Bremen 0:2 (0:0 / 0:0 ) (n.V.)
    Hallescher FC : Eintracht Braunschweig 0:1 (0:0)
    Sportfreunde Lotte : Bayer 04 Leverkusen 0:3 (0:1)
    FC Viktoria Köln : 1. FC Union Berlin 2:1 (0:1)
    Erzgebirge Aue : SpVgg Greuther Fürth 1:0 (0:0)
    MSV Duisburg : FC Schalke 04 0:5 (0:3)
  TSV 1860 München : 1899 Hoffenheim 2:0 (0:0)
  SSV Reutlingen : Karlsruher SC 3:1 (2:0)
    Holstein Kiel : VfB Stuttgart 1:2 (1:1)
Sonntag HSV Barmbek-Uhlenhorst : SC Freiburg 0:5 (0:2)
    Chemnitzer FC : Borussia Dortmund 0:2 (0:1)
    FSV Salmrohr : VfL Bochum 0:5 (0:1)
    Bahlinger SC : SV Sandhausen 3:5 (0:0 / 0:0 / 0:0 ) (n.E.)
    FC Carl Zeiss Jena : Hamburger SV 3:2 (1:0 / 2:2 ) (n.V.)
  Rot-Weiss Essen : Fortuna Düsseldorf 1:3 (0:0 / 0:0 / 0:0 ) (n.E.)
    VfB Lübeck : SC Paderborn 07 1:2 (1:0)
    FK Pirmasens : 1. FC Heidenheim 1:4 (0:2)
    SpVgg Unterhaching : FC Ingolstadt 04 2:1 (1:0)
    FC Nöttingen 1957 : Bayern München 1:3 (1:3)
  Hessen Kassel : Hannover 96 0:2 (0:1)
    FC Hansa Rostock : 1. FC Kaiserslautern 4:5 (0:0 / 0:0 / 0:0 ) (n.E.)
  Energie Cottbus : 1. FSV Mainz 05 0:3 (0:2)
Montag Arminia Bielefeld : Hertha BSC 0:2 (0:0)
    VfR Aalen : 1. FC Nürnberg 1:2 (0:0 / 0:0 / 0:0 ) (n.E.)
    VfL Osnabrück : RB Leipzig (agb.)  
  FC St. Pauli : Borussia Mönchengladbach 1:4 (1:0)
shared on wplocker.com