Geschichte des Westens: Die Zeit der Weltkriege 1914-1945 (Buch) (C.H.Beck) (2016) - Mediennerd: 

Geschichte des Westens: Die Zeit der Weltkriege 1914-1945 (Buch) (C.H.Beck) (2016)


See larger image

Additional Images:

Geschichte des Westens


By (author): Heinrich August Winkler

New From: EUR 39,95 EUR In Stock
Used from: EUR 39,95 In Stock

Was ist Geschichte des Westens eigentlich genau?

Kriege, Krisen, Katastrophen – die Jahre zwischen 1914 und 1945 erscheinen manchen Zeitgenossen wie ein zweiter dreißigjähriger Krieg. Sie sind das „deutsche Kapitel“ in der Geschichte des Westens und das schrecklichste Kapitel in der Geschichte der Menschheit. Heinrich August Winkler schildert mit meisterhafter Darstellungskunst die dramatischsten Jahrzehnte des 20. Jahrhunderts – vom Ausbruch des Ersten Weltkriegs bis zur deutschen Kapitulation im Mai 1945 und den Atombomben von Hiroshima und Nagasaki drei Monate später.

Kein anderes Land brach so radikal mit dem normativen Projekt des Westens wie Deutschland im Jahr 1933. Zugleich wurde das Land durch die Machtübertragung an Hitler zum stärksten Unruhefaktor der ganzen Welt. Die freiheitlichen Kräfte Europas überlebten den vom Dritten Reich entfesselten Weltkrieg schließlich nur mit Hilfe der USA und der britischen Dominions. Warum aber waren die westlichen Demokratien in den zwanziger und dreißiger Jahren überhaupt in die Defensive geraten? Weshalb bestimmte ein radikaler Nationalismus in den meisten Ländern Europas zunehmend die Politik? Diesen und vielen anderen Fragen geht Heinrich August Winkler in seinem Werk nach, das erstmals die Geschichte des Westens auf beiden Seiten des Atlantiks konsequent in das Zentrum der historischen Betrachtung rückt.

Ein sehr interessantes und vor allem mit über 1000 Seiten umfangreiches Buch, das für mich schon hier und da schwer zu lesen war. Allerdings weiß der Autor die Fakten interessant und vor allem detailliert zu berichten. Man bekommt so eine Geschichte der Jahre von 1914 bis 1945 aufbereitet und hat das Gefühl das nichts fehlt, der Autor schafft es so detailliert zu berichten, dass das Wissen weit über das Schulwissen hinaus geht und stellt dabei auch interessante Fragen, beispielsweise die ob der erste und zweite Weltkrieg zusammen ein neuer dreißigjähriger Krieg waren, bzw. man ihn als dessen bezeichnen kann. Erst dachte ich dies Buch sei wie viele dieser dicken Bücher über diese Jahre eine Nacherzählung bereits bekannter Fakten, aber dies Buch geht weit darüber hinaus und ist damit einen Blick mehr als wert.

award86

Weitaus mehr als eine Nacherzählung bereits bekannter Fakten


shared on wplocker.com