Megapiranha (Blu-ray) (the Asylum) (2010) - Mediennerd: 

Megapiranha (Blu-ray) (the Asylum) (2010)


Größeres Bild

Additional Images:

Megapiranha


Regisseur(e): Eric Forsberg
Mit: Tiffany Darwish, Paul Logan, Barry Williams, Jesse Daly, David Labiosa
Rating: Freigegeben ab 16 Jahren

Neu ab: EUR 5,50 Auf Lager
gebraucht ab: EUR 3,21 Auf Lager

Was ist Megapiranha eigentlich genau?

Die übergroßen, prähistorischen Mega Piranhas gelten bereits seit Millionen von Jahren als ausgestorben. In Wirklichkeit aber haben sie in einem abgelegenen Nebenfluss des Amazonas bis in die heutige Zukunft überlebt. Durch menschliche eingriffe in die lokale Umwelt werden die Piranhas aus ihrer Isolation befreit und sie machen sich auf den Weg nach Florida – rechtzeitig zum Höhepunkt der Touristen- und Badesaison …

Ich liebe ja die Piranha Filme aus den 70er Jahren, damals hab ich dieses Tierhorror Genre entdeckt, das mich im Grunde auch heute noch begeistert, wenn Filme gut gemacht sind. 2010 war ein Jahr in dem ein toller Piranha Film herausgekommen ist, allerdings war das nicht Megapiranha. Piranha 3D hieß dieser, man kennt ihn auch unter Piranha – Es gibt Fisch, Baby! welcher eine Neuverfilmung von dem Original aus den 70er Jahren war. Dieser war gelungen und wie das eben so ist hat die Filmschmiede the Asylum im selben Jahr diesen Mockbuster herausgebracht, eben um auf den fahrenden Zug mit aufzuspringen. Megapiranha ist kein guter Tierhorrorfilm, er ist weit entfernt überhaupt ein guter Film zu sein, aber an manchen Stellen fand ich ihn ganz unterhaltsam und witzig. Es ist eben so der typische Trashfilm, lief auch im TV auf Tele5 als einer der schlechtesten Filme aller Zeiten. Ich schaue solche Filme ab und an gerne, so nebenbei wenn ich am daddeln bin, besser als das RTL Programm allemal. Schau einfach selbst mal in diesen Trash rein, wie gesagt, es ist kein guter Film, aber wenn die Piranhas ein ganzes Schiff auffuttern wird es etwas lustig und ich konnte schön ablachen bei diesem Film.

award67

Der totale Trash, aber witzig


shared on wplocker.com